Foto eines Lautsprechers

Aktuelle Neuigkeiten

Falls Sie die aktuellen Mitteilungen zeitnah per E-Mail gesendet haben möchten, so können Sie sie hier abonnieren. Auf eine Mitteilung verweisen, können Sie mittels der entsprechenden URL im Archiv

Sep 2014
04

Gpg4win 2.2.2 mit wichtigen Sicherheitsupdates und Screenreader-Unterstützung

an den Seitenanfang

Gpg4win Gpg4win, die Freie E-Mail- und Datei-Verschlüsselungslösung für Microsoft Windows, ist am 4.9.2014 in der Version 2.2.2 erschienen. Die Software kann auf der Website http://www.gpg4win.de/ kostenlos heruntergeladen werden.

Was ist neu in Gpg4win 2.2.2?

  • Die größte Neuerung betrifft die Pflege und Sicherheitsaktualisierung der Einzelkomponenten. Viele verwendete Bibliotheken sind nun in neuen Versionen verfügbar. Die Kernkomponente GnuPG wurde beispielsweise auf Version 2.0.26 aktualisiert. Kleopatra ist auf KDE SC 4.14 aktualisiert worden.
  • Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) hat durch seine Finanzierung ermöglicht, dass Kleopatra nun auch mit Screenreadern nutzbar und damit barrierefrei bedienbar ist.
  • Ein Problem im Outlook-Plugin GpgOL wurde behoben, dass die Auflösung von Sender- und Empfängeradressen bei der Verwendung von Microsoft Exchange Adressbüchern nun funktioniert.
  • Die Pinentry-Dialoge öffnen sich jetzt immer im Vordergrund.
  • Weitere Fehlerbereinigungen und Stabilitätsverbesserungen.

Was ist Gpg4win?

Gpg4win (GNU Privacy Guard for Windows) ist ein ursprünglich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beauftragtes Kryptografie-Werkzeugpaket zum Verschlüsseln und Signieren unter Microsoft Windows (XP, Vista, 7, 8), unter anderem in Microsoft Outlook (2003, 2007, 2010, 2013) und dem Windows-Explorer. Mit Gpg4win kann jeder E-Mails, Dateien und Datei-Ordner einfach und kostenlos ver- und entschlüsseln, sowie ihre Integrität (Unverändertheit) und Herkunft (Authentizität) mittels digitaler Signaturen absichern und überprüfen.

Gpg4win ist die offizielle GnuPG (GNU Privacy Guard)-Distribution für Windows und wird von den Entwicklern von GnuPG gepflegt und weiterentwickelt. Die Software unterstützt die beiden relevanten kryptografischen Standards OpenPGP und S/MIME (X.509). Gpg4win und die darin enthaltenen Komponenten sind Freie Software (FLOSS - Free, Libre und Open Source Software).

Alle Dialoge sind vollständig in deutscher Sprache verfügbar. Einen guten Einstieg bietet das umfassende Gpg4win-Kompendium. In leicht verständlicher Form werden die Prinzipien und Praxis der Kryptografie beschrieben. An konkreten Beispielen wird erläutert, wie man mit Gpg4win eine sichere, verschlüsselte E-Mail-Kommunikation führen kann.

Professioneller Support wird durch die an der Entwicklung von Gpg4win beteiligten Firmen (Intevation GmbH, g10Code GmbH und KDAB GmbH & Co. KG) über die Gpg4win-Webseite angeboten. Dabei treten diese Firmen auch als Dienstleister auf, um Gpg4win weiterzuentwickeln.

Die offizielle Webseite von Gpg4win: http://www.gpg4win.de

Ansprechpartner:

Intevation GmbH
Emanuel Schütze
Neuer Graben 17
49074 Osnabrück
E-Mail: emanuel.schuetze@intevation.de
Telefon: 0541 335083-746

Jun 2014
03

OpenSlides 1.6: Keine stille Post auf Versammlungen mehr nötig

an den Seitenanfang

Osnabrück, 3. Juni 2014

OpenSlides Logo

Wer kennt das nicht: Versammlungsleitung, Regie, Antragskommission und Wahlleitung sitzen verteilt im Saal einer Versammlung. Absprachen untereinander geschehen mittels Handzeichen oder kurzen Notizen, die im schlimmsten Fall vom Empfänger nicht verstanden werden. Missverständnisse sind damit vorprogrammiert. Nicht so mit OpenSlides! Durch den in der neuen Version 1.6 integrierten Gruppen- Chat entfällt diese stille Post. Organisatoren stehen in direkten Kontakt miteinander und können so einen reibungslosen Veranstaltungsablauf ermöglichen.

Eine weitere Neuerung von OpenSlides erlaubt es der Versammlungsleitung über einen zweiten Bildschirm die aktuelle Rednerliste im Blick zu behalten, während der Projektor zeitgleich für das Plenum den aktuellen Tagesordnungspunkt anzeigt.

All das und noch viel mehr bietet die Freie Software OpenSlides, die ab heute nach sechsmonatiger Entwicklungsarbeit in Version 1.6 auf der Website zum Download zur Verfügung steht. Alle Änderungen sind im Changelog nachzulesen.

Mehr Transparenz für Versammlungen. Das ist die Kernidee von OpenSlides, dem webbasierten Präsentations- und Versammlungssystem für Mitgliederversammlungen. Ergebnisse von Anträgen und Wahlen können protokolliert und neben der aktuellen Tagesordnung unmittelbar für alle Teilnehmer im System verfügbar gemacht werden. Alles, was am Projektor erscheint, können die Teilnehmer simultan über ihre mobilen Geräte mitverfolgen oder aber später nachlesen und abspeichern.

Die Intevation GmbH unterstützt die Weiterentwicklung von OpenSlides. Für Veranstalter, die OpenSlides professionell einsetzen wollen bietet Intevation Beratung, Schulungen, Anpassungen und Supportpakete an.

Weitere Informationen:

Ansprechpartner:
Emanuel Schütze
Intevation GmbH
Neuer Graben 17
49074 Osnabrück
E-Mail: emanuel.schuetze@intevation.de
Telefon: 0541 335083-746